Im Strub Verlag finden Sie Themen zum beruflichen Weiterkommen – auch für das Selbststudium geeignet.

Zusammen mit der Edition Erpf und dem Strub-Verlag ist die Verlagsheimat nach einer Übernahme im Jahre 2020 nun in Bern (Schweiz).


Bannwart, Ernsthaft weiter.

Umschlag

Bannwart, Ernst:

Ernsthaft weiter. Heitere Gedichte, Gedanken und Geschichten.

Kreuzlingen: Neptun 2012. 8°. 141 S., Illustrationen, Pappband

Sprache lässt sich wie Materie je nach Bedarf ausdehnen, erweitern oder verdichten bis hin zu einem absolut notwendigen Minimum. Die vertrauteste Sprachform ist zweifellos die Prosa: die Gedanken fliessen hier einfach so dahin und nehmen dabei alle Worte mit, die lose am Ufer des Schreibflusses nur darauf warten, in den Strudel hinein gesogen zu werden.

Kategorie: Literatur

Schlagwörter: Geschenkbücher Heitere Lyrik Literatur Literatur: Schweiz Lyrik Antiquariat Neptun Verlag Origo Bannwart, Ernst

Preis: CHF 26.00 (UVP)
EUR 24.00 (D/EU)
EUR 24.00 (A)

ISBN/Bestellnummer: 9783858202451

Verlag: Neptun

CHF 26.00

Pappband


Autorenportrait

Ernst Bannwart

Die Verse von Ernst Bannwart spiegeln den Menschen und sind ein heiterer Wegbegleiter. Gewissermassen als geistige Taschenmunition. Vorwiegend heiter und witzig, mal verträumt, dann wieder alltäglich verspielt Ernst Bannwart, ist 1946 in Luzern geboren und aufgewachsen. Aus- und Weiterbildung zum Eidg. dipl. Korrespondenten. 1 1/2 Jahre Paris und 1 Jahr London, seit 1974 in Birmenstorf /AG, verheiratet, drei erwachsene Söhne. Langjährige Tätigkeit als Marketingleiter eines führenden Handelsunternehmens. Seit 1996 eigene Agentur für Werbekommunikation. Er publiziert Gedichte, Aphorismen und Glossen und ist Mitglied des Schweizerischen Texterverbandes Script.


Weitere Bücher dieses Autors

HescomShop - Das Webshopsystem für Antiquariate und Verlage | © 2006-2021 by HESCOM-Software. Alle Rechte vorbehalten.


Strub Händler Bücher Eule Grafik Erpf bei Neptun Bern

Zusammen mit der Edition Erpf und dem Strub-Verlag ist die Verlagsheimat nach einer Übernahme im Jahre 2020 nun in Bern (Schweiz).